Schminktisch

„Playing dress up begins at age five and never truly ends.“

Ich wollte früher immer einen Schminktisch in meinem Zimmer haben. Doch mein Zimmer war einfach zu klein dafür. Daher hab ich mir eine Alternative einfallen lassen. Ich habe somit diese Beauty Ecke gezaubert.

Alle verwendeten Bestandteile könnt ihr übrigens bei IKEA nachkaufen. Was ihr dazu braucht?

Wandregal

Das Wandregal auf der linken Seite findet ihr unter dem Suchbegriff Wandregal ,LACK’. Es besteht aus einer Rückwand und 7 Etagen. Das Regal ist 180 cm hoch und die Etagen haben eine Breite von 30 cm. Das Regal eignet sich besonders um Schminkutensilien, Parfümflaschen, Schmucktruhen und so weiter auf eine hübsche Art zur Schau zu stellen.

Regale / Platten

Die kleinen Regale, die direkt an der Wand befestigt werden findet ihr wie bereits gesagt auch bei IKEA unter dem gleichen Suchbegriff, wie das Wandregal von oben. Diese Platte kostet nur gerade 9.95 CHF. Ein richtiges Schnäppchen! Die Montage ist auch sehr einfach, man muss jedoch bedenken, dass man dafür Löcher in die Wand bohren muss.

Und für die unter euch, die kein Fan von Weiss sind: das grosse Wandregal, wie auch die zwei Platten sind auch in schwarz erhältlich. ;)

Spiegel

Ich habe dazu einen Spiegel ausgewählt, der die genau gleiche Breite hat wie die zwei Wandregalplatten. Ich habe mich daher für den Spiegel ,GODMORGON‘ entschieden.

Theaterleuchten

Und das Beste zum Schluss: die Theaterleuchten! (,MUSIK‘ bei IKEA) Diese verleihen dem Ganzen das perfekte Finish. Mit diesen Lampen fühlt man sich beim Schminken sogleich wie in einer Garderobe des Theaters. Ich habe mich jetzt für zwei Theaterleuchten entschieden, eine rechts und eine links vom Spiegel. Man könnte aber alternativ auch noch eine oberhalb des Spiegels platzieren.

Diese Lampen stellen leider das Kostspieligste an der ganzen Schminkecke dar. Eine Lampenleiste kostet nämlich 29.95 CHF und dazu braucht man noch je 5 LED-Lampen, wobei 2 Stück rund 7 CHF kosten. Somit kommt man auf ein Total von ca. 95 CHF für die Lampen und LED-Birnen.
Meiner Meinung nach lohnt sich diese Investition aber allemal! Durch die zehn LEDs ist die Beleuchtung vor dem Spiegel absolut optimal. Das Licht eignet sich auch super zum Fotografieren. Und wer sich vor einer hohen Stromrechnung sorgt, den kann ich dadurch beruhigen, dass eine dieser LEDs nur gerade 3 Watt hat und man somit bei total 30 Watt ist, was sonst oft bereits eine Nachttischlampe braucht.

Ich hoffe euch gefällt meine Schminkecke und vielleicht konnte ich ja die eine odere andere damit inspirieren.

Für diejenigen unter euch, die genug Platz im Zimmer haben, eignet sich natürlich auch der Schminktisch ,MALM‘ von IKEA, der mit einer integrierten Schublade zusätzlichen Stauraum bietet.

Falls ihr irgendwelche Fragen zu den einzelnen Produkten oder zur Montage habt. So schreibt mir doch einen Kommentar oder eine Email.

herzlich

T

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.