My Nail Routine I Alessandro Striplac

„May your Monday be short, your coffee be strong and your nails get compliments.“

Ich werde oft auf meine Fingernägel angesprochen und gefragt, ob ich sie machen lassen oder ob ich sie selbst mache und daher habe ich beschlossen euch heute ich euch ein wenig mehr über meine Nagel Routine zu verraten.

Ich persönlich finde schöne, gepflegte Hände sehr wichtig, da die Hände gerade beim ersten Eindruck besonders wichtig sind. Ich hatte aber natürlich als Studentin kein Geld, um mir die Nägel professionell machen zu lassen.

Doch im Jahr 2014 habe ich von einer sehr lieben Freundin das Alessandro Striplac Starter Kit zum Geburtstag geschenkt bekommen und ich muss ehrlich sagen, ich habe selten ein Geschenk so oft benutzt wie eben dieses. Mit dessen Anwendung sehen die Nägel immer total schön gepflegt und gesund aus. Es handelt sich dabei nicht um gewöhnlichen Nagellack sondern um einen Gellack, der wie der Name (Striplac) aber bereits sagt, wieder gut abstreifen lässt.

Weiter unten in diesem Blogpost könnt ihr mehr zu meiner persönlichen Nagelroutine erfahren. In einem Video zeige ich die Anwendung der UV/LED-Lampe von Alessandro und noch weiter unten, möchte ich euch das Alessandro Striplac Starter Kit noch näher vorstellen. Zuunterst findet ihr noch eine kleine Galerie über verschiedene Striplac Farben.

Meine Nagelroutine

Selbst diejenigen die mich kennen, werden sich vermutlich nicht daran erinnern, mich einmal ohne lackierte Nägel gesehen zu haben. Das liegt ganz einfach daran, dass das so gut wie nie passiert. Ich mache meine Nägel meistens 1x pro Woche und Dank dem Striplac von Alessandro hält das meistens auch problemlos.

Shaping

Zuerst bringe ich sie mit einer Nagelfeile in Form. Ich trage meine Nägel meistens mandelförmig. Danach schiebe ich die Nagelhaut etwas nach hinten und benutze dazu Holzstäbchen oder ein dafür vorgesehenes metallenes Werkzeug. Mit einem kleinen Messerchen entferne ich störende Häutchen neben den Nägeln. Bevor ich den Nagellack auftrage, raue ich die Oberfläche der Fingernägel wieder ein bisschen auf, um so die Haltbarkeit des Lackes zu verbessern. Da die Fingernägel keine Fettresten von Handcremen etc. enthalten sollen, reinige ich sie mit Nagellackentfernen.

Lackieren

Sind die Nägel fertig in Form gebracht, trage ich die erste Schicht des Twin Coats von Alessandro auf. Die Farbe sollte man 60 Sekunden in der UV/LED-Lampe aushärten lassen.

Wichtig ist noch zu sagen, dass der Striplac nicht wie ein herkömmlicher Nagellack an der Luft trocknet sondern eben nur am Licht. Sobald ich jeweils einen Nagel lackiert habe, halte ich ihn bereits zum Aushärten in die Lampe, während ich den nächsten Fingernagel lackiere. Wenn ihr zuerst nämlich die Farbe auf alle fünf Fingernägel aufträgt, so ist sie beim ersten Nagel bereits wieder ein wenig zurückgelaufen, da sie, wie bereits erwähnt nicht eintrocknet.

Nach dem durchsichtigen Lack trage ich einen Striplac in einer Farbe meiner Wahl auf. Diesen Vorgang wiederhole ich ein zweites Mal. Auch hierbei gilt: sobald der Nagel lackiert ist, ab in die UV/LED-Lampe damit! (Ihr könnt auch einen herkömmlichen Nagellack benutzen und diesen normal an der Luft trocknen lassen. Wichtig ist einfach, dass der Unterlack und der Überlack von Alessandro ist. )

Zum Schluss trage ich noch einmal eine Schicht Twin Coat auf. Dies ist derselbe Lack, der schon bei der ersten Schicht aufgetragen wurde.

Cleansing

Nach dem Lackieren werdet ihr feststellen, dass sich auf den Nägeln ein leicht fettiger Film befindet. Dieser kann mit den Reinigungspads von Alessandro entfernt werden. Ich benutze dafür aber immer Nagellackentferner.

So und fertig sind die Nägel! Auf diesem Bild trage ich übrigens die Farbe 53 Elegant Rubin. 

Alessandro Striplac Starter Kit

Beim Alessandro Striplac Starter Kit handelt es sich um ein Nagelpflegeset, welches so ziemlich alles beinhaltet, was man für die Nagelpflege braucht.

Der Lieferumfang umfasst eine UV/LED-Lampe, einen Unter & Überlack, einen knallroten Nagellack (27 Secret Red), Reinigungspads, eine Vierfach Feile und ein Werkzeug zum Zurückschieben der Nagelhaut.

Preislich liegt es bei 119.- und ist zum Beispiel bei Manor erhältlich. Es hat einen stolzen Preis, aber es ist sehr langlebig. Ich benutze meine UV/LED-Lampe bereits seit 2014 und ich kann mir eine Maniküre ohne gar nicht mehr vorstellen. Der Twin Coat muss hin und wieder ersetzt werden, doch auch dieser ist ziemlich ergiebig. Der Twin Coat, wie auch jede weiter Farbe kostet bei Manor 24.50. Ich finde das Alessandro Striplac Starter Kit absolut empfehlenswert und spreche hierbei wirklich aus jahrelanger Erfahrung. Ausserdem muss noch gesagt werden, dass sich das Kit nicht nur für die Maniküre sondern auch für die Pediküre eignet.

Galerie

Cherry Blossom

Bei der Verzierung handelt es sich um Goldglitter ebenfalls von Alessandro. Dieses wird vor dem Auftragen des Überlackes auf den Nagel appliziert.

Rocket Man

902 Mousse au Chocolat

53 Elegant Rubin

27 Secret Red

 

3 thoughts on “My Nail Routine I Alessandro Striplac

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.