Hungry Hair Oil

Hallo zusammen!

Ich war vor einer Weile wiedermal auf der Suche nach einem Haaröl. Ich habe bisher immer das Moroccanoil Haaröl verwendet. (Zum Beitrag dazu findet ihr übrigens hier.) Ich habe es mir damals gekauft, da war es gerade Aktion, doch solches Glück hatte ich diesmal nicht. Ich finde das Moroccanoil zwar wirklich super und vor allem der Duft ist himmlisch, doch finde ich es ein wenig teuer. (100ml kosten 65.- CHF) Ich habe mich daher nach einer preiswerteren Variante umgesehen. Ich wurde dazu im Manor Zürich ausgehend und kompetent beraten und wurde dabei auf das Produkt Hungry Hair Oil Treatment von eva nyc aufmerksam gemacht.

Hungry Hair-Oil

Die Hungry Hair-Ölhaarkur bietet selbst widerspenstigem Haar intensive nährende Pflege. Es versorgt das Haar mit Feuchtigkeit und glättet es gleichzeitig.  Es beinhaltet, wie das Moroccanoil auch, Argan-Öl, welches das Haar mit Vitaminen und Nährstoffe versorgt. Zudem beinhaltet es Keravis Protein, das dem Haar mehr Elastizität und Kraft verleiht. Das Haaröl ist auch sehr wirksam gegen das „kräuseln“ der Haare bei feuchtem Wetter. Es ist somit ein idealer Begleiter im Herbst. Was ich am Hungry Hair Oil so liebe ist der unwiderstehliche Duft. Es ist ein warmer, hölzener Duft, der meiner Meinung nach dem Moroccanoil sehr ähnelt.  Auch von den Inhaltsstoffen ähneln sich die zwei Produkte sehr. Ich würde keines der beiden als minderwertiger als das andere beschreiben. Ein wesentlicher Unterschied ist allerdings der Preis, denn preislich liegt das Produkt von eva nyc bei gerade einmal der Hälfte und kostet um die 35.- CHF. Falls ihr also auch auf der Suche nach einer preisgünstigeren Variante seid, so ist das Hungry Hair Oil ganz bestimmt das Richtige für euch.

Anwendung

Das Hungry Hair-Oil kann nach dem Haarewaschen in die noch feuchten Haare einmassiert werden. Dazu gebt ihr ein paar Tropfen auf die Handflächen und knetet das Öl dann in die Spitzen eurer Haare.

Was ich besonders toll an diesem Produkt finde ist der integrierte Hitzeschutz! Dieses Öl kann nämlich prima direkt vor dem Föhnen oder Stylen mit Glätteisen oder Lockenstab verwendet werden.

Ich hoffe ich konnte jemandem von euch mit diesem Tipp weiterhelfen. Falls ihr ein anderes Haaröl benutzt von dem ihr ganz begeistert seid, so lasst es mich doch in den Kommentaren wissen.

herzlich

-T

 

2 thoughts on “Hungry Hair Oil

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.