HUDA BEAUTY – 1 Palette 4 Looks

Ich habe im Internet schon so viel Gutes über die HUDA BEAUTY Textured Shadows Palette gelesen, so dass ich mich riesig gefreut habe, als sie endlich in der Schweiz bei Sephora erhältlich war. Ich habe mir die Palette letzte Woche gekauft und präsentiere euch heute mein 1 Palette 4 Looks Tutorial.

 

HUDA BEAUTY Textured Shadows Palette

Zuerst möchte ich euch aber die Palette selbst etwas vorstellen. Sie beinhaltet  18 Farben. Acht der Farben sind mit Glitzerpigmenten versehen, darunter die komplette oberste Reihe, sowie die Farbe Blessed und Moon Dust (jeweils ganz aussen der zweiten Reihe). Die restlichen 10 Farben sind matt und enthalten keinen Glitzer. Die Farbpalette reicht von hellen Champagnertönen, über zu rosa, hellbraun, bordeaux, pink, grau und sogar schwarz. Ebenfalls in der Palette enthalten sind Gold-, Bronze- und Kupfertöne.  Die glitzerpigmentieren Farben haben eine leicht klebrige Textur, was dazu dient, dass das Glitzer auch wirklich auf dem Augenlid klebt und man es nicht mit dem Pinsel zu sehr verwischt.

Primer

Als Basis der 4 Looks habe ich jeweils den Urban Decay Eyeshadow Potion Primer benutzt. Dieser wird auf dem Augenlid und unter dem unteren Wimpernkranz aufgetragen und kann dann mit dem Finger leicht einmassiert werden.

Face Charts

Um die verschiedenen Looks etwas besser dokumentieren zu können, mache ich dazu jeweils ein Face Chart. Hierbei schminke ich den Look auf eine Vorlage und notiere mir die verwendeten Farben.

Ich unterteile dabei das Auge in die folgenden Sektoren:

  1. (violett) Lidfalte
  2. (gelb) inneres Augenlid
  3. (pink) äusseres Augenlid
  4. (orange) mittleres Augenlid
  5. (blau) unteres Augenlid

Ich beginne eigentlich immer mit dem Schminken der Lidfalte. Hierbei wähle ich immer eine matte Farbe, die den Farbton des Looks unterstreichen soll.

Beim inneren Augenlid trage ich immer die hellste Farbe auf. Beim äusseren Augenlid hingegen immer die Dunkelste. Diese zwei Farbe verblende ich meisten mit einer dritten Farbe, die zwischen den beiden Tönen liegt.

Für das untere Augenlid verwende ich in der Regel immer die gleiche Farbe, wie ich bereits für die Lidfalte benutzt habe.

In den vier unten aufgeführten Looks entspricht die Nummer der verwendeten Farbe jeweils dieser des Face Charts.

Die 4 Looks

So jetzt kommen wir endlich zum eigentlichen Teil dieses Blogposts. Im folgenden Video seht ihr das Entstehen der 4 Looks. Weiter unten findet ihr die genaue Anleitung dazu.

Look 1

Bei diesem Look handelt es sich um einen eher dezenten Alltags-Look in sanften Gold- und Brauntönen. Um die Augen noch etwas grösser wirken zu lassen, habe ich einen kleinen Fleck neben dem Nasenbein mit der hellen Farbe Bae geschminkt. Hier die restlichen Farben, welche ich verwendet habe:

  1. Sandalwood
  2. Moon Dust und Bae gleich neben dem Nasenbein
  3. Blessed
  4. Moon Dust und Blessed miteinander verblendet
  5. Sandalwood

Look 2

Bei diesem Look handelt es sich um einen eher exzentrischeren Look. Der Look bewegt sich farblich im Bereich der Rottöne. Durch den matten roten Lippenstift wirkt der Look natürlich noch intensiver. Auch hier wieder eine Liste der verwendeten Farben. Für das äussere Augenlid habe ich mich für die Farbe Dubai und Black Truffle entschieden. Hierbei muss ich meiner Meinung nach auf ein kleines Manko der Palette zu sprechen kommen. Ich vermisse ein dunkles aber warmes Braun. Dadurch wäre der Übergang vom Roten zum Schwarzen besser gelungen.

  1. Shy und Bossy
  2. Angelic
  3. Dubai und Black Truffle 
  4. Rose Gold
  5. Shy

 

Look 3

Die HUDA BEAUTY Palette eignet sich aber auch hervorragend für Smoky Eyes. Als Lippenstift habe ich mich für einen beigen/braunen Nudeton entschieden.

  1. Suede
  2. Bae
  3. Dubai und Black Truffle
  4. Bae
  5. Suede

Look 4

Hierbei handelt es sich um meinen Lieblingslook. Ich bin ein riesen Fan von Bronze, Braun und Kupfer. Und dieser Look vereinigt alle diese Farben. Durch die warmen Töne passt er ganz wunderbar zum Herbst und verleiht einen warmen Glanz.

  1. Sandalwood und Henna
  2. Moon Dust
  3. Coco
  4. Trust Fund
  5. Henna

Nun zu meinem Fazit: Ich kann den ganzen Hype um die HUDA BEAUTY Textured Shadows Palette absolut verstehen. Die Farben sind super und die Pigmentierung ist hervorragend. Es lassen sich sehr viele unterschiedliche Looks kreieren und ich denke sie passen sowohl zu dunklen als auch zu hellen Augen.

Inzwischen ist bereits eine neue HUDA BEAUTY Palette erschienen, die Desert Dusk. In der Schweiz ist sie aber leider zur Zeit gerade vergriffen. Sobald sie aber wieder erhältlich ist, werde ich euch wieder 4 Looks präsentieren. Viel Spass beim Ausprobieren!

herzlich

T

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .